Mittwoch, 22. Juni 2011

25.05.2011

Hallo zusammen

Ich war wieder am Bahnhof und habe ein paar Fotos geschossen.
Als ich mittags kam stand auf Gleis 6 der RB von und nach Flenburg. Bestehend aus Silberlingen. Zwei Wagen und Steuerwagen.

Für Antrieb sorgte 218 413-3.

Einer der Wagen war schon neu lackiert. Hier ein Foto, das die Vorzüge der Silberlinge hervorhebt. Türen mit Stil, die knallen wenn sie geschlossen werden und Fenster, die man während der Fahrt öffnen kann.

An diesem Wagen habe ich auch den Beweis gefunden, dass die Wagen wirklich neu lackiert sind und nicht nur geputzt, auch wenn der Unterschied von jedem gesehen wird.

Von Gleis 5 fuhr gerade der RE nach Hamburg ab.

Auf Gleis 2 stand noch ein Silberlingzug, der RB nach Neumünster.

Anscheinend waren bei der Zugbildung die n-Wagen der ersten Klasse vergriffen, deßhalb haben sie dafür kurzerhand den erste Klasse Wagen des SH-Express' genommen. Hier sieht man auch die verschiedenen Türen der n-Wagen und Interregio-Wagen.

Gezogen wurde der Zug von 143 966-0.

Abends bekam ich noch die Ausfahrt der RE nach Hamburg mit,...

daneben der zusätzliche RE von Hamburg, der gerade abgestellt wird. Vor dem Einfahrsignal wartet schon der RB von Neumünster auf Einfahrt.

Und jetzt nochmal der RE nach Hmaburg in voller Länge.

Und der abgestellte Zug ebenso.

Der RB aus Neumünster kam seltsam gebildet in den Bahnhof gefahren. Er bestand aus zwei Dostos und Steuerwagen, geschoben von einer BR 143.

Der Steuerwagen war der Wagen "Kiel".

Eine BR 112 wurde ins BW gefahren.

Zwei Minuten später folgte ein LINT41, der ebenfalls ins BW gefahren wurde.

Der Zug aus Hamburg war übrigens inzwischen ganz abgestellt und angekommen wo er hin sollte.

Aus dem Bahnhof kam noch der ICE 1"Bremen" und wurde abgestellt.


Als letztes holte die Köf III 335 120-2 noch einen Dostozug aus dem Abstellfeld. Zwei Dostos und der Steuerwagen "Storman".


Es waren auchnoch einige Wagen und so weiter abgestellt. Erstens war die 362 892-2 abgestellt.

Daneben ein einzelner neu lackierter n-Wagen.

Eine BR 218 war mit zwei n-Wagen und Steuerwagen abgestellt.

Am anderen Ende ist der Unterschied zwishcen alt und neu zu sehen. Wittenberger Steuerwagen Kopf gegen LINT41 der vierten Generation.


Weiter hinten stand noch ein VT 628.


Schöne Grüße Martin

Kommentare:

  1. Die N-Wagen sind einfach die schönsten van allen, insbesondere in Kombination mit der Baureihe 218.
    Eine interessante Abwechslung ist aber auch der rot lackierte Interregio-Waggon...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach mal in Hamburg-Neumünster-Flensburg vorbei kommen, da sind die umlackierten Wagen nach wie vor jeden Tag unterwegs.

      Schöne Grüße

      Löschen